Zwergensprache, ein umfassendes Programm zum Erlernen und Vermitteln der Babyzeichensprache in Deutschland, Österreich und der Schweiz unter Lizenz der Zwergensprache GmbH
Zwergensprache-Häschen
Zwergensprache

Mit Babys auf dem Weg zur Sprache

Zwergensprache Workshops


Workshop-Auto

Unsere Workshops vermitteln Ihnen eine Einführung in die Babyzeichensprache. Sie dauern jeweils 2-3 Stunden und eignen sich besonders für berufstätige Eltern, Großeltern, Tagesmütter oder BetreuerInnen, die ihre Babys besser verstehen und eine frühe Kommunikation fördern möchten.

Außerdem halten wir Veranstaltungen für Fachpersonal, z.B. in Kindereinrichtungen und Krankenhäusern.

Wir bieten unsere Workshops auch gern für Krabbelgruppen oder Freundeskreise bei Ihnen zu Hause an.

Max zeigt "kochen"
Max zeigt "kochen"

Die aktuellen Termine und Kursorte finden Sie auf den Seiten unserer KursleiterInnen. Bitte melden Sie sich für einen Workshop rechtzeitig an.

Im Anfängerkurs lernen Sie die Grundzüge der Babyzeichensprache kennen und erhalten einen Überblick über die wichtigsten Babyzeichen für den Alltag.

Mit Hilfe unseres Zwergensprache-Wörterbuches sind Sie auch zu Hause in der Lage, die Babyzeichen zu praktizieren und zur Kommunikation mit Ihrem Baby einzusetzen. Außerdem geben wir Ihnen konkrete Tipps und Empfehlungen, wie die Zwergensprache eingeführt werden sollte, damit sie zum Erfolg wird.

Max zeigt "Blume"
Max zeigt "Blume"

Integration ist für uns wichtig. Mehrsprachige Familien sind herzlich willkommen: In einigen Städten bieten wir die Anfänger-Workshops auch auf Englisch, Französisch oder Spanisch an. Hinweise dazu finden Sie hier.

Im Fortgeschrittenenkurs lernen Sie viele zusätzliche Babyzeichen zu ausgewählten Themengebieten und weitere Strategien kennen, wie man Babyzeichen auf spannende Weise in verschiedenste Situationen des Alltags integriert. Außerdem geht Ihre Kursleitung auf Ihre individuellen Fragen ein, die bei der Einführung der Zwergensprache mit Ihrem Kind aufgetaucht sind.

Der Besuch eines Zwergensprache-Workshops ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Babykursen, ist aber eine hilfreiche Einführung und sinnvolle Ergänzung dazu. Wir empfehlen Ihnen die Workshops, wenn Sie unsere wöchentlich stattfindenden Babykurse nicht besuchen können.

Zwergensprache Home-Workshops.


HWS3

Werden Sie Gastgeberin eines Home-Workshops in Sachen Zwergensprache.

Sie laden ein - wir machen das Programm!

Ein Workshop bei Ihnen zu Hause (Dauer ca. 3 Stunden) bietet alles, was Sie wissen müssen, um mit der Babyzeichensprache starten zu können. Es gibt Tipps zum Erlernen der ersten Zeichen, zur Umsetzung im Babyalltag, Spielideen, Reime und Kinderlieder.

HWS1

Interessiert?
Rufen Sie Ihre lokale KursleiterIn einfach unverbindlich an oder schreiben Sie eine Email.
Die Kontakte finden Sie hier: Kursorte & Termine.


Kinder mit zum Workshop?


Nicht-mobile Babys können nach Absprache zu den Workshops mitgebracht werden. Wir empfehlen Ihnen aber, lieber ohne Kind am Workshop teilzunehmen. Sie werden eine "neue" Sprache lernen und brauchen dazu die volle Aufmerksamkeit und Konzentration. Vielleicht stillen Sie ja noch oder Ihr Kind braucht Sie dann und wann? Sehr gute Erfahrungen haben wir gemacht, wenn Ihr Partner oder die Oma das Kind während dieser Zeit betreut und es Ihnen - wenn nötig - bringt. Sie kennen Ihr Kind am besten. Bitte teilen Sie Ihrer Kursleitung vor dem Kurs mit, welche Lösung Sie finden.

          
 
Stichwortsuche in den Zwergensprache-Webseiten: