Baby verstehen

Elternrückmeldung

Bild des Benutzers Karin Feist

Ist das nicht ein toller Start in´s junge Jahr!
Hab heute diese Rückmeldung von einer Kursteilnehmerin bekommen, die vor genau 2 Jahren den Babyzeichensprachekurs bei mir besucht hat: "...ich habe sehr schöne Erinnerungen an unsere Zeit in Deinem Kurs". Solche Rückmeldungen sind der schönste Lohn für meine Arbeit! Freu, freu, freu!!!

Tags: 

Kindermund: Die Forelle und der Geburtstag

Bild des Benutzers Bettina Behringer

Magdalena Abspacher, Zwergensprache-Kursleiterin in Nürnberg, berichtete mir von einem wunderschönen Babyzeichen-Erlebnis ihrer Tochter und deren italienisch sprechenden Papa:

"Anne (19 Monate) ist aufgewacht und hat von ihrem Papa (noch im Dunkeln) einen "trota" verlangt. Er war gelinde gesagt verdutzt - "trota" heißt nämlich Forelle, und auch wenn sie Fisch liebt - aber zum Frühstück...?!? Sie hat aber insistiert und erst als er das Licht angemacht hat und ihre Hände sehen konnte war klar, was sie wollte: "TORTA"!!! Ihr Papa hat nämlich heute Geburtstag und sie hat mich gestern abend backen sehen..."

 

Tags: 

Rückmeldung einer Kursteilnehmerin

Bild des Benutzers Karin Patton

Heute erhielt ich eine Rückmeldung einer Kursmami, sie hat mich so gefreut, dass ich sie gleich mit allen teilen möchte: "Danke das du de grund gsi bisch, das i zu dier i d babyzeichesproch cho bi. Dur d kommunikation mit mim junior isch e riise lawine ins rolle cho, wo mier immer wieder bewusst macht, wie wichtig s vertaue in min junior isch, und wie viel er scho begrift und au verstoht! Es isch mir erst jetzt so richtig bewusst was für en wille es kliichind het{#emotions_dlg.smile}und wie wichtig es fûr das kliichind isch verstande zwerde und, ernstgno zgno werde. Danke karin, für die riise bericherig {#emotions_dlg.smile}"
Übersetzung auf Hochdeutsch: Danke dass Du der Grund bist, dass ich zu Dir in die Babyzeichensprache gekommen bin. Durch die Kommunikation mit meinem Junior ist eine Riesenwelle ins Rollen gekommen, welche mir immer wieder bewusst macht, wie wichtig das Vertrauen in meinen Junior ist und wie viel er schon begreift und auch versteht.Es wurde mir erst jetzt richtig bewusst, was für einen Willen ein Kleinkind hat{#emotions_dlg.smile}und wie wichtig es für ein Kleinkind ist, verstanden und ernst genommen zu werden. Danke Karin für die riesige Bereicherung{#emotions_dlg.smile}

Tags: