• Titelbild Zwergensprache Magazin 16

Kreatives & Informatives

 Warum sind Fingerspiele so wichtig?

 

Fingerspiele, Klatschreime, Handstreichelspiele und Kniereiter machen Spaß und bringen Freude.
Ganz nebenbei erfahren Kinder auf ganz heitlicher Ebene Sprachgefühl, Körpergefühl, Rhythmus,
Körpergrenzen. Die Wahrnehmungssysteme Hören, Sehen und auch das Gleichgewicht,
so die eindeutigen Ergebnisse der Studie „Schnecke - Bildung braucht Gesundheit“
haben bei all dem ganz eindeutigen Einfluss auf das Lernen.
Mit allen Sinnen lernt es sich einfach am besten.
Mit den Sprachspielen und Liedern können außerdem wunderbare Rituale im Alltag
geschaffen werden, die den Kindern Orientierung im Tagesablauf geben.
So schafft das abendliche Eincremen mit „Punkt, Punkt, Komma, Strich -
Fertig ist das Mondgesicht“ beispielsweise einen sanften Übergang zur Bett-Geh-Zeit.

Katharina Schütze
Ergotherapeutin & Zwergensprache-Kursleiterin aus Osnabrück

 

 

 

 Warum nur Kuchen zum dritten
oder vierten Geburtstag?
Auch zur Geburt bereitet er Freude.

 

 

Einen Kuchen zur Geburt


Was schenke ich bloß zur Geburt?
Vor allem beim zweiten oder dritten Kind
haben die meisten Eltern schon alles.
Wie wäre es mit einem selbst gebackenen
Kuchen?
Am besten eignen sich trockene Kuchen wie
Marmor-, Schokoladen- oder Zitronenkuchen.
Diese halten mehrere Tage frisch.
Auch ein Topf Kürbis- oder Kartoffelsuppe
kommt bei frisch gebackenen Eltern immer
gut an, denn gerade nach der Geburt hat
man für‘s Kochen und Backen wenig Zeit.

Kleine Kunstwerke


Schon die Allerkleinsten können
künstlerisch aktiv sein.
Mit einem Trick entstehen tolle Bilder ‒
und die Hände bleiben sauber.
Ihr benötigt:
Acrylfarben, Tonkarton oder Pappe und Gefrierbeutel mit Zipper.
So wird‘s gemacht:
Die Pappe etwas kleiner zuschneiden als die Beutel.
Nun die Acrylfarbe beliebig auf die Pappe klecksen.
Pappe mit Farbe vorsichtig in den Beutel stecken.
Zipper zu ziehen.
Nun heißt es drauf losdrücken, Farben vermischen.
Das Bild noch im nassen Zustand vorsichtig aus
dem Beutel nehmen, trocknen lassen.

 

 

 

 Die Farben mit den Händen vermischen ‒
 das macht Spaß.

     

 

 


  Ausgabe 16/2020
Artikel-Navigation
1 9 10 11 14


Empfehlungen





Neues Buch

      


Impressum

Redaktion: Mareike Dorda
Vivian König
Fotos:Zwergensprache GmbH Archiv
Mareike Dorda, privat
Anzeigenverkauf: 
marketing@babyzeichensprache.com